Deutsche Investitionen in Polen

Deutsche Investoren haben in Polen zwischen 2011 und 2015 einen beindruckenden Gewinn von fast 3,3 Mrd. € bewirtschaftet!

Das Kapital der deutschen Firmen in Polen betrug 2015 über 27 Mrd. €. Dadurch setzen sich deutsche Unternehmen an die Spitze der Firmen mit ausländischem Kapital!

Es gibt in Polen ungefähr 5800 Firmen mit deutschem Kapital. Allein 2014 ist ihre Anzahl auf dem polnischem Markt um 38% gestiegen!

Die deutschen Unternehmer sind sich der Vorteile der polnischen Sonderwirtschaftszonen bewusst und bis 19% aller Investitionen in diesen Zonen stammen aus Deutschland.

Deutsche Investoren finden in den folgenden Sektoren der polnischen Wirtschaft die günstigsten Entwicklungschancen für ihren Kapital:

  • Industrielle Produktion

  • Automobilindustrie

  • Handel und Transport

  • Forschung und Entwicklung neuer Technologien

Warum Polen?

  • Polen ist der größte Absatzmarkt in Mittel- und Osteuropa (Einwohnerzahl – 38 Mil., Oberfläche – 312.000 m2).

  • Das rasch wachsende Autobahnnetzwerk ist gut verknüpft mit Zentral-; West- und vor allem Ost-Europa.

  • Ein stabiles Wirtschaftswachstum seit Beginn der 90er Jahre (Die polnische Wirtschaft wuchs allein 2016 um 3,6%!)

  • Die Ökonomie des Landes prägt der Dienstleistungssektor (67,3% des BIP), der auf Verkehr, Handel, Finanzen und IKT-Branche aufgebaut wurde.

  • Die Einkommensteuer beträgt lediglich 19%!

  • Größte Begünstigung bei den EU-Subventionen. In der Förderperiode 2014-2020 bekommt das Land zirka 80 Mrd. €.

  • Zahlreiche Erzeugungsbetriebe wurden innerhalb Sonderwirtschaftszonen und Industrieparks niedergelassen. Viele Business- und Technologieparks sind ideal für Callcenters oder High-Tech Unternehmen.

  • Lokale Behörden sind an der Zusammenarbeit mit neuen, ausländischen  Investoren sehr interessiert.

  • Zuverlässige Fachkräfte: gut bis hoch ausgebildet (beinahe 40%), mehrsprachig (46% sprechen zwei Fremdsprachen), effizient und sehr pflichtbewusst.

  • Wegen niedriger Lebenshaltungskosten fallen die Arbeitslöhne deutlich günstiger als in Westeuropa aus, deswegen kosten gute Fachkräfte deutlich weniger als in vergleichbaren Ländern.

  • Die Lohnkosten liegen derzeit bei sehr günstigen 7 € sowie 18,4% Lohn-Nebenkosten

Sie wollen in Polen investieren? Dann sind wir Ihr Partner!

Wir bieten bzw. vermitteln alles was Sie für einen Auslandsstart benötigen:

Übernahme einer vorhandenen Unternehmung:

  • Wir sondieren die zum Verkauf stehenden Unternehmungen

  • wir begutachten die entsprechenden Unternehmen und erstellen das Exposé

  • Ein „KaufpreisCheck“ wird erstellt, daher, wie ist dieser Preis zu bewerten

  • Wir besichtigen gemeinsam mit Ihnen mit einem Dolmetscher die Unternehmung

  • Wir klären evtl. aufkommende Unstimmigkeiten gemeinsam mit dem Verkäufer

  • Wir helfen bei behördlichen Genehmigungsverfahren

  • Bei Bedarf an steuerlichen und rechtlichen Fragen kennen wir vor Ort tätige Spezialisten

Neugründung:

  • Hilfe bei der Suche nach geeigneten Grundstücken (in den Sonderwirtschaftszonen SWZ)

  • Vorabanfrage von Bauvorhaben

  • durch vor Ort tätige Unternehmen: - Bauplanung

                                                                                 - Bauanträge

                                                                                 - Projektphase

                                                                                 - Bauausführung

                                                                                 - Bauüberwachung

                                                                                 - Bauüberwachung von Fremdfirmen

                                                                                 - bis zur schlüsselfertigen Übergabe

  • Hilfe bei der Beantragung von EU-Fördergeldern

  • Hilfe bei der Gewerbeanmeldung

  • Vermittlung von Übersetzungsleistungen

  • Hilfe bei der Suche nach geeigneten Steuer- und Rechtsberatern

  • Hilfe bei der Mitarbeiterfindungund vieles mehr.

 

Was immer Sie benötigen, wir sind für Sie da, fragen Sie uns!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Unternehmensvermittler Garbers e.K.